Bildergalerie: Abfischen am Waldschacher See

Schlamm, Schleim, Schönheiten. Unter diesen Schlagworten könnte man das jährliche Abfischen an der Teichwirtschaft „Gut Waldschach“ zusammenfassen. An zwei Wochenenden, wurden rund 60 Tonnen Fisch aus dem Waldschacher See verarbeitet. Hier ein paar Eindrücke.

Eines gleich vorweg: Es war unspektakulärer, als vorgestellt. Die Abläufe waren durch jahrzehntelange Erfahrung und Optimierungen perfekt geplant und das Team bestens eingespielt. Jeder Handgriff saß, jeder Helfer wusste was zu tun war und das zu jeder Zeit. Beinahe wie ein einziger Organismus. Und das Beste: So schonend, wie es hier zugeht, erlebt man selten eine Abfisch-Aktion, vor allem nicht in dieser Größe. Doppelbehältersystem, laufend Frischwasser, angepasste Netze und Transportbehälter, perfekte Sauerstoff-Versorgung – an alles wurde gedacht.

Ein Kommentar

  1. Helfried Reimoser 3. November 2015

Kommentiere diesen Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.