Auch wenn die Temperaturen es in den meisten Regionen von Österreich und Deutschland noch nicht ganz widerspiegeln, der Sommer ist nahe. Demnach beginnt in den meisten Gewässern nun auch wieder die Jagd nach den Raubfischen. Hecht, Zander, Wels, Barsch und Co. sollen überlistet werden.

Damit dies gelingt, bedient sich der geneigte Angler unterschiedlichster Methoden und Köder. Vor allem das „aktive Spinnfischen“ auf die Räuber erlebte in den letzten Jahren einen enormen Zulauf. Dementsprechend bedient die moderne Tackle-Industrie mittlerweile so ziemlich jede noch so erdenkliche Nische der Kunstköder zum Spinnfischen. Ja selbst Mäuse, Ratten, Entenküken und Schlangen findet man in festem Aggregatzustand als Plastik-, Gummi-, oder Holz-Imitat in den Regalen. Hier nur einige Beispiele aus dem Amazon-Universum.

Die Sozialen Medien mit ihren Influencern, Predator-Bloggern, Team-Anglern, Creators (oder Kreatoren, oder wie auch immer sie sich heutzutage nennen) usw. bringen eine nie dagewesene Dynamik in den Markt. Das ist gut! Fluten von Anglizismen und Fachausdrücken erschlagen förmlich. Dazu kann man dann allerdings stehen wie man will. Aber egal, wieviele neue beliebte Raubfischköder und Ködervariationen kommen, es gilt nach wie vor: „Gut ist, was fängt. Und gefällt!“

Es ist quasi unmöglich, den Markt als solchen noch detailliert zu überblicken – viel zu granular das Angebot. Es ist ein Milliarden-€ Markt! Allgemein haben wir aber nun versucht, uns durch den Köderdschungel zu wühlen und einen Überblick zu verschaffen bzw. alles irgendwie zu kategorisieren. Das Ergebnis sind fünf Kategorien, wobei – to be fair – man streng genommen auf vier Kategorien reduzieren könnte, wenn nicht zwischen Ein- und Mehrteiligen differenziert wird.

Beliebte Raubfischköder – Umfrage

Nachdem nun jeder Raubfisch-Fan seinen Lieblingsköder, wäre es ja mal interessant zu erfahren, welche dieser Kategorien denn am „meisten“ Zulauf findet. Klar, jeder Raubfisch und jedes Gewässer sowie auch die Wetterverhältnisse verlangen angepasste Köder, aber es geht ja nicht ums Detail, sondern um einen Überblick. Insofern… stimmt mal ab!

Auch interessant:

Hinweis: Verweise zu Amazon inkludiert!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.