So liebe Angel-Freunde, es ist nicht mehr weit bis zur Saison-Eröffnung am Lannacher Weiher, die wir mit dem „Angelhaken-Teichfest“ begehen werden.
Zeit also, euch die letzten Informationen zu geben. Das gesamte Lannach-Team hat sich nochmals kräftigst ins Zeug gelegt, damit sich der Weiher am 1. Mai euch in einem Top-Zustand präsentiert – Details lest ihr in diesem Artikel.

Nun aber zu den Details der Veranstaltung:

  • Was: „Der Angelhaken“ Saisoneröffnung
  • Wann: 1. Mai, ab 9 Uhr
  • Wo: Lannacher Weiher (Anfahrt nachstehend)
  • Programm:
    1. Schätzspiel
      Die genauen Modalitäten werden noch geheim gehalten, jedoch gibt es für den Gewinner einen kleinen Preis.
    2. Wurf-Wettbewerb
      Ziel ist es, mittels Unterhand-Wurf Ziele in verschiedenen Distanzen zu treffen. Auch hier winkt ein kleiner Preis.
    3. „Grillage“
      Dass für das leibliche Wohl gesorgt wird, ist wohl eine Selbstverständlichkeit.
    4. Freies Fischen
      Nur, aber dafür ALLE AFV-Mitglieder und deren Familienmitglieder können frei Fischen, völlig unabhängig, welche Reviere sie bei ihrer Jahreskarte gebucht haben.
    5. Verlosung der „AH-Conquistadora 1“ Rute
      Was genau das ist, lest ihr HIER.
    6. Klatsch, Tratsch, Austausch und Information
      Gemäß dem Motto „Beim Red´n kommen die Leit´ zamm“ steht die Geselligkeit im Vordergrung.
  • Anfahrt:
    Von Graz aus ist der Lannacher Weiher über die A2, Abfahrt Lieboch oder gleich über die Packerbundesstraße Richtung Stainz erreichbar. In Lannach biegt man auf dem Kreisverkehr Richtung links in die Dobler-Straße ein. Vorbei an Sportplatz und Blockhaus bis zur Ortstafel „Weinzettl“ geht es dann nach wenigen Metern rechts beim Transformatorhäuschen in die Teichstraße hinein. Man fährt nun geradeaus bis zum freistehenden Baum mit dem Marterl, biegt rechts ein, fährt den geschotterten Weg entlang und kommt direkt zum Lannacher Weiher.Google Maps: Einfach diese Zahlenkombination (46.943167, 15.342723) bei Google Maps eingeben, oder auf diesen Link klicken.
  • Fragen: Bitte an redaktion@derangelhaken.at senden

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.