Es ist das weltweit größte Filmfestival für „Flugangler“ und all jene, die Fliegenfischen noch erlernen wollen. Jährlich lockt das RISE – Fliegenfischer Filmfestival zehntausende Besucher in ausgewählte Kinos rund um den Globus. Ab Februar 2020 auch wieder im gesamten DACH-Raum. Wir haben für euch alle Infos & Trailer und auch alle RISE Termine 2020 … Alle!

Fliegenfischen ist eine Passion und Fliegenfischer sind sehr eng mit der Natur verbunden. Sie genießen die Natur, lernen von ihr und erhalten sie durch ihre Aktivitäten auch für zukünftige Generationen. Dieses Verständnis für die Natur macht einen großen Teil der Fliegenfischerei aus – genau auf diese Naturnähe fokussiert sich das RISE. Für viele wurde das RISE – Fliegenfischer Filmfestival viel mehr als nur der Gang ins Kino um einen Film zu sehen. Die jährlichen Festivals bieten den Teilnehmern außerdem die Möglichkeit, Freunde wieder zu treffen, in Erinnerungen an die vergangene Saison zu schwelgen sowie sich gemeinsam auf die kommende Saison einzustimmen. Gleich das Wichtigste vorweg: Die exakten RISE Termine 2020 sowie die Links, wo du die Tickets für alle Shows gleich jetzt bestellen kannst, gibt´s ganz am Beitragsende nach den Trailern!


Der erste Film der es 2020 in die Endauswahl geschafft hat ist „Distant Bays“ von Lionel Machado. Eine Gruppe von Freunden hat sich auf Entdeckungsreise an sehr abgelegene und bis dato unerforschte Abschnitte des Lago Strobel (Jurassic Lake) begeben. Ihr Ziel ist es, völlig wilde Fische, die bis dato noch keine Fliege in ihrem Leben gesehen haben, zu finden. Der Film kombiniert eindrucksvoll die marsähnliche Landschaft, Kameradschaft, Freude am Fliegenfischen und die vielleicht größte Regenbogenforelle der Welt.


Mit „Nunavut“ zeigen Helmut Zaderer und Yngve Ask was sie auf ihrem Abenteuer an einer äußerst spannenden Destination für das Fliegenfischen erleben. Sie haben sich auf den Weg in das nördlichste Kanada gemacht um auf riesige Seeforellen und mächtige Saiblinge zu fischen. Die meiste Zeit ist die Landschaft in dieser arktischen Region vom Schnee bedeckt. Der Sommer dauert nur wenige Wochen und ist sehr intensiv. Das Fliegenfischen ist es auch, wie in diesem Film eindrucksvoll bewiesen wird.


4 Weeks Of Daylight“ – Im Sommer 2019 hat sich eine Gruppe von professionellen Fliegenfischern unter der Leitung von Stephan Dombaj versammelt, um herauszufinden, ob das Gerücht über die Existenz von zwei phänomenalen und vollständig unberührten Atlantik-Lachs-Flüssen auf der russischen Kola-Halbinsel wahr ist. Die Mitglieder des Erkundungsteams hatten vier Wochen, um herauszufinden, ob die Flüsse Lumbovka und Kachkovka wirklich die versprochenen Rohdiamanten sind. Die Flüsse gehören der “Kola Reserve” und wurden für Catch-and-Release und Fly-Fishing-Only ausgewiesen. Dies hat das Ziel, diese unberührte Wildnis zu schützen und gleichzeitig zugänglich zu machen. Auf dem RISE Fliegenfischen Film Festival wird exklusiv die 17-minütige Vorabversion des kompletten Films präsentiert.


Man stelle sich einen Fisch vor, der so groß ist, dass manche ihn den Elefanten des Flusses nennen. Dieser Fisch hat einmal ein Viertel der Gewässer des afrikanischen Kontinents in großer Zahl bewohnt. Aber wie an vielen anderen Orten auch, hat der Mensch den Lebensraum weitgehend für sich beansprucht. Das Team rund um Johann Vorster hat sich an einen der letzten Orte in der Wildnis Zentralafrikas aufgemacht. An einen Ort der heute noch zeigt wie es in den ursprünglichen Savannen gewesen sein muss. Der Film „Capitaine“ zeigt nicht nur die Suche nach dem Nilbarsch sondern ist gleichzeitig Startschuss einer Initiative dieses Naturjuwel durch Fliegenfischertourismus zu schützen.


Der Hoplias Aimara, auch Wolfsfisch genannt, ist ein außergewöhnlicher Jäger und einer der stärksten Süsswasserfische auf dem Planeten. Bisher ist er von Fliegenfischern aber relativ unbeachtet geblieben. Im Film „Hoplias” haben sich Pierre Monatte und seine Freunde in den Regenwald von Guyana begeben, um ihn in den Tiefen des Sinnamary River diesen Fisch aufzuspüren.


RISE Termine 2020

StadtTerminKinoKarten kaufen
Wien10. Februar, 19-21 UhrTop KinoKarten für WIEN kaufen
Berlin10. Februar; 20-22 UhrHöfe KinoKarten für BERLIN kaufen
Linz11. Februar; 19-21 UhrMoviementoKarten für LINZ kaufen
Dresden12. Februar; 20-22 UhrProgrammkino OstKarten für DRESDEN kaufen
Erfurt13. Februar; 20.22 UhrCineStar ErfurtKarten für ERFURT kaufen
Dornbirn17. Februar; 18.30-20.30 UhrCinema DornbirnKarten für DORNBIRN kaufen
Innsbruck18. Februar; 18.15-20.15LeokinoKarten für INNSBRUCK kaufen
Salzburg18. Februar; 20-22 UhrMozartkinoKarten für SALZBURG kaufen
Rostock18. Februar; 20-22 UhrCineStar CapitolKarten für ROSTOCK kaufen
Lübeck19. Februar; 20-22 UhrKommunales Kino LübeckKarten für LÜBECK kaufen
Kiel20. Februar; 20.30-22.30Kino in der PumpeKarten für KIEL kaufen
Hamburg21. Februar; 20-22 UhrPassage Kino Karten für HAMBURG kaufen
Hannover22. Februar 12-14 UhrApollo KinoKarten für HANNOVER kaufen
Kassel23. Februar; 14.30-16.30 UhrBali KinoKarten für KASSEL kaufen
Frankfurt24. Februar; 20-22 UhrDeutsches FilminstitutKarten für FRANKFURT kaufen
Bern25. Februar; 20-22 UhrQuinnieKarten für BERN kaufen
Dortmund25. Februar; 20.15-22.15 UhrSchauburg KinoKarten für DORTMUND kaufen
Köln26. Februar; 20-22 UhrCinenovaKarten für KÖLN kaufen
Graz2. März; 19-21 UhrRechbauerkinoKarten für GRAZ kaufen
Freiburg2. März; 20-22 UhrKommunales Kino FreiburgKarten für FREIBURG kaufen
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.